Dichter:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Themen:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Mörike Herbstgedicht

<< Zurück zur Übersicht "Herbstgedichte" <<

Mörike, Eduard     (Herbstgedichte)
Septembermorgen


Im Nebel ruhet noch die Welt,
Noch träumen Wald und Wiesen:
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
Den blauen Himmel unverstellt,
Herbstkräftig die gedämpfte Welt
In warmem Golde fließen.

kurze Herbstgedichte - Lustige Herbstgedichte

top